English

home




einfach
druckreif
kostenlos
FreePDF

(PayPal)

oder
 
> Download
> Über FreePDF
> Screenshots
> Versionen
> Hilfe
> Forum

Re: FreePDF auf Terminalserver mit 64-Bit-OS, W2K12R2

[Beantworten] [Zur Übersicht]

Betreff: Re: FreePDF auf Terminalserver mit 64-Bit-OS, W2K12R2
Von: (Ronald)
Datum: 05. Oct 2016, 12:42:20
Referenzen: 1
Hallo Martin,

wir haben FreePDF auf einem 64Bit 2008R2 Terminalserver laufen. Das
funktioniert prima.
GhostScript ist V9.14 in 64Bit und Office ist 32Bit.

Auch auf unseren alten 2003 Terminalservern haben wir das normale Redmon
am Laufen. Das RedmonEE war nicht erforderlich.

Grüße
Ronald


Martin wrote:

> Hallo zusammen,

> bisher haben wir den FreePDF auf einem W2K3-Terminalserver eingesetzt. Das
> W2K3 war dabei ein 32-Bit-OS.
> Die neuen Terminalserver laufen unter 2012R2 64bit.

> Damit man Freepdf auf dem 2003-Terminalserver einsetzen konnte, musste man
> nach dem GhostScript den Freepdf instalieren, den Printerspooler stoppen
> und dann den originalen Redmon durch den RedmonEE ersetzen.
> Nur im RedmonEE kann man wohl den Parameter "Program to start after"
> setzen.

> Nun finde ich den keinen RedmonEE für 64-Bit.
> Das Setup des 32-Bit RedmonEE läuft unter 64-Bit nicht.

> Kann ich den FreePDF auf einem Terminalserver mit einem
> 64-Bit-Betriebssytem nutzen, also den virtuellen Drucker um damit PDF zu
> erzeugen?
> Wenn ja, wie?

> Vielen Dank.

> Gruß
> Martin

Datum Thema  Autor
01.01.
o 
 
 Impressum© 2013 Stefan Heinz