English

home




einfach
druckreif
kostenlos
FreePDF

(PayPal)

oder
 
> Download
> Über FreePDF
> Screenshots
> Versionen
> Hilfe
> Forum

Nichtdruckbarer Bereich im FreePDF-Druckertreiber

[Beantworten] [Zur Übersicht]

Betreff: Nichtdruckbarer Bereich im FreePDF-Druckertreiber
Von: (Karl H.)
Datum: 03. Jan 2017, 19:14:51
Hallo,

ich hatte das Problem, dass FreePDF auf einer frischen Installation von 
Windows 10 (64 bit) nur PDFs mit sehr großen Seitenrändern erstellt hatte 
(z.B. unterer Seitenrand 15 mm), obwohl ich auf dem selben Rechner unter 
Windows 7 PDF-Dateien (nahezu) randlos erstellen konnte. MS Word und Excel 
meinten beim Unterschreiten bestimmter Seitenränder, dass diese im 
nichtdruckbaren Bereich lägen. Man konnte zwar 'Ignorieren' auswählen, 
sodass die Seiteneinstellungen entsprechend vorgenommen wurden, gedruckt 
wurden die Bereiche dennoch nicht. Auch wenn man bereits vorhandene PDFs 
nochmal mit FreePDF ausgedruckt hatte, blieben die entsprechenden Ränder 
weiß, bzw. mit der Druckoption 'Übergroße Seiten verkleinern' sah man in 
der Vorschau deutlich die großen Seitenränder und die Datei wurde 
entsprechend verkleinert.

Nachdem ich einige Stunden des Suchens benötigt habe, um die Lösung zu 
finden, möchte ich sie hier kurz beschreiben, damit sie für andere
Benutzer 
mit dem gleichen Problem mit den Suchbegriffen 'Randloser Druck' oder 
'Nichtdruckbarer Bereich' besser zu googlen ist.

Das Problem lag an dem Druckertreiber, mit dem der FreePDF-Drucker 
installiert wurde. Zu finden ist der unter Druckereigenschaften -> 
Erweitert. Dort stand bei mir der "MS Publisher Color Printer".
Stattdessen 
ist dort ein Druckertreiber auszuwählen, der Randlos-Druck unterstützt. 
Laut einiger Forenbeiträge, die gefunden habe, sollte es dort eigentlich 
auch die Auswahl FreePDF_XP geben, die bei mir aber fehlt. Stattdessen 
funktionieren aber auch andere PS-Druckertreiber, ich habe dort jetzt den 
"MS Publisher Imagesetter" ausgewählt. Zu finden ist der unter 'Neuer 
Treiber...' -> Weiter -> (ggf. kurz warten bis Windows die verfügbaren 
Druckertreiber zusammengesucht hat) -> Hersteller: Generic.

Ich hoffe, dass das dem ein oder anderen hilft. Ansonsten ignoriert diesen 
Beitrag einfach. ;-)

Viele Grüße,
Karl H.

Datum Thema  Autor
03.01.
o Nichtdruckbarer Bereich im FreePDF-Druck
Karl H.
 
 Impressum© 2013 Stefan Heinz