English version
English
home




einfach
druckreif
kostenlos

(PayPal)

oder
 
> Download
> Über FreePDF
> Screenshots
> Versionen
> Hilfe
> Forum
Inhalt dieser Seite:

Bild von FreePDF Assistent

Was ist FreePDF

FreePDF XP ist streng genommen eine grafische Bedienerschnittstelle für Ghostscript. Bei Ghostscript handelt es sich um einen Postscript Interpreter (Wikipedia). Kurz gesagt handelt es sich bei Postscript um eine Seitenbeschreibungssprache, mit der vektorbasierte Grafikdaten dargestellt werden können. In der Regel kommt Postscript in besseren Laserdruckern zum Einsatz.

Ghostscript kann also Postscript Daten in andere Formate wandeln - unter anderem auch in PDF (Wikipedia). PDF ist sozusagen ein Abkömmling von Postscript, der für die Darstellung von elektronischem Papier am Bildschirm designt wurde. So einfach sich das hier anhört ist das leider nicht. So gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten, wie Postscript und PDF interpretiert werden kann. Der Erfinder beider Formate - Adobe - hat freilich wirtschaftliche Interessen und bringt dem PDF Format regelmäßig mehr Features bei, die es für Guppenarbeit, Formularwesen oder 3D Bildverarbeitung fähig machen soll.

FreePDF XP geht hier einen anderen Weg. Ziel ist es lediglich, statische Dokumente in ein universelles Dokumentformat zu wandeln. So können z.B. Word Dokumente in PDF auf jedem beliebigen System layoutgetreu ausgedruckt werden, während die diversen Word-Versionen zum Teil erhebliche Probleme mit ihrem .doc Format haben. 

Möchten Sie aus Ihrem Corel Draw Daten an eine Druckerei übergeben, ist PDF das akzeptierte Format. FreePDF liefert dabei die Qualität, die für solche Prozesse erforderlich ist. Wunder kann es freilich nicht tun: Liefert eine Anwendung Bilder im RGB Format, macht es auch für FreePDF und Ghostscript keinen Sinn, diese nach CMYK zu wandeln. Microsoft Office ist z.B. ein RGB Kandidat - mit MS Office Produkten kann deshalb niemals etwas an eine Druckerei gegeben werden, wenn es auf die Farben ankommt. 

FreePDF kann aber noch viel mehr. Hier eine Feature-Liste.

Screenshots

PDF Erstellen ist garnicht so einfach - FreePDF nimmt Ihnen aber den komplizierten Teil der Arbeit ab. Wenn Sie sich mit dem PDF Format oder Ghostscript auseinandergesetzt haben, können Sie in FreePDF jedoch fast alle Details verändern. 

Sehen Sie hier, wie es geht:


Anwendungsfälle

Die häufigste Anwendung von FreePDF ist Datei, Drucken. 

Folgendes ist für einen Benutzer mit ein paar Mausklicks zugänglich:

- Senden per E-Mail
- Ablegen von PDF Dateien
- Ablegen auf dem Desktop mit dem Desktop Button
- MultiDoc - aus mehreren Ausdrucken ein einzelnes PDF erstellen
- FreePDF Join - PDF Dokumente zusammenbauen

FreePDF ist kostenlos

FreePDF ist wirklich kostenlos - keine versteckten Kosten und keine Werbung. Keine Spionage, keine Automatische Updates. Ganz einfach, weil ich das bei anderen "Freeware" Programmen auch nicht mag.

FreePDF ist auch für Firmen Freeware. 

Sicherlich freue ich mich über Spenden. Ich habe jedoch ein Problem, Rechnungen zu schreiben. Öfter werde ich von Firmen angefragt, ob ich eine Rechnung über z.T. lukrative Beträge schreiben könnte. Da ich aber kein Gewerbe betreibe kann ich keine Umsatzsteuer ausweisen. Fühlen Sie sich dennoch frei, FreePDF in Ihrem Unternehmen einzusetzen.

FreePDF ist auch für Behörden, Vereine und sonstige Organisationen Freeware.

Ab und zu werde ich angefragt, eine Genehmigung für diese oder jene Behörde auszustellen. Ich verstehe unter Freeware aber wirklich kostenlose Software, die nicht für Behörden, Vereine oder sonstige Organisationen plötzlich doch etwas kostet.

Lizenzbedinungen

FreePDF Lizenz:
  • FreePDF ist Freeware (auch für Firmen).
  • Der Autor haftet nicht für ev. Schäden, die durch eine Nutzung von FreePDF herbeigeführt werden.
  • Der Autor gibt sich Mühe, dass die Software frei von Viren ist. Der Autor haftet aber nicht für Schäden, die durch ev. Virenbefall verursacht werden.
  • Für die Software gibt es keinen kostenlosen Email-Support.
  • Unterstützung zu FreePDF erhalten Sie im Handbuch und unter http://shbox.de.
  • Markennamen, die in der Software genannt werden gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
  • FreePDF darf nicht verkauft werden. Auf Heft CD-ROMs von Zeitschriften darf FreePDF weitergegeben werden.
  • Neu ab Version 4.08: FreePDF darf nicht dazu verwendet werden, Adware zu verteilen. Die Weitergabe mittels Downloader-Programme, die Einstellungen am Computer des Nutzers ändern ist untersagt.
  • Für das enthaltene Programm Redmon gilt die Aladdin Free Public License
  • Autor von FreePDF ist Stefan Heinz
Wenn sich diese Bedingungen nicht mit Ihren Vorstellungen einer Nutzung von FreePDF vereinbaren lassen, sind Sie nicht berechtigt FreePDF einzusetzen oder weiter zu geben.

Außerdem gültig ist die AFPL für das in FreePDF enthaltene RedMon.

 
 Impressum© 2014 Stefan Heinz